Immobilienerwerb trotz Wirtschaftskrise?

Wuchernde Staatsverschuldung und die Wirtschaftskrise haben das Jahr 2009 politisch geprägt. Unser Wortschatz ist durch Neuschöpfungen wie Finanzkrise, Abwrackprämie und „Bad Banks“ bereichert worden. Lohnen sich Immobilienerwerbe in derartigen Zeiten? Ja sagen laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts 54% aller Deutschen.

In Zeiten unsicherer Anlagefonds, kaum greifbarer Börsengeschäfte suchen die Deutschen wieder nach Anlageformen, die vor Wertverlust und Preisverfall schützen und gleichzeitig eine solide Wertsteigerung bieten. All dies findet sich auf dem Immobilienmarkt. Dies gilt insbesondere für hochwertige Immobilien in wachsenden Ballungsräumen wie Düsseldorf. In Metropolen wie München, Düsseldorf oder Hamburg zeichnet sich zudem schon heute eine Wohnungsknappheit ab.

Die Investition in eine hochwertige Immobilie ist als konservative, aber sichere Anlagemöglichkeit beliebter als je zuvor. Wir bieten Ihnen eine Reihe von exklusiven Objekte, die Unsere Exposés werden Sie überzeugen.

Veröffentlicht unter News